Günter Volz

Günter Volz, vom Haus aus Bankkaufmann, war in seinen ersten Berufsjahren als Außendienstmitarbeiter der größten privaten Bausparkasse tätig, bevor ihn seine Berufung in die Beratungsbranche gelenkt hat. Der zertifizierte Vertriebsleiter hat eine Ausbildung zum Coach sowie Change-Agent gemacht. Zudem hat er sich im klassischen und agilen Projektmanagement sowie in Transaktionsanalyse weitergebildet. Seine Beratungskompetenz hat er als externer Projektleiter für die Implementierung von Beratungssoftware in Genossenschaftsbanken unter Beweis gestellt. Seitdem hat er über 50 Veränderungsprozesse mit IT-Schwerpunkt begleitet. Seit 2019 ist Günter Volz ein Teil unseres Kompetenzteams und bereichert uns mit seiner 20-jährigen Beraterexpertise.


Was mich als Berater am meisten motiviert.

Eine positive Wirkung bei den Endnutzern zu erzeugen, ist die schönste Belohnung für die vielen Gedanken, die man sich vor und während des Projektes zur Umsetzung macht.

Die spannendsten Herausforderungen im Change Management.

Die Menschen mitzunehmen auf die Reise in eine veränderte Arbeitswelt, damit sie erkennen, dass die Veränderung Positives bewirkt.

Wenn ich abschalten muss.

Nach einer arbeitsintensiven Woche am Freitagabend mit meinen Freunden im Musikverein zu musizieren (ich spiele Klarinette) oder beim Bogenschießen in der freien Natur Ablenkung zu erfahren, entspannt mich immer am besten.

Günter Volz

Motto

Der Output zählt – doch mit Sinn und Qualität. Wir werden alle an Ergebnissen gemessen. Doch die reine Ertragsdenke hat ausgedient. Die Menschen müssen heute in ihrer Arbeit einen Sinn spüren, damit sie bereit sind, eine hohe Qualität zu erbringen.