Schlagwort: insourcing coaching

NEWSLINE 62: Zurück in die Zukunft.

Was würden wir gerade nicht alle darum geben, einfach in den aus den „Zurück in die Zukunft“-Filmen bekannten DeLorean zu steigen und damit einen Blick ins nächste Jahr zu wagen – denn selten fühlte sich die Zukunft so ungewiss an wie aktuell. Die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie schnell sich die Dinge ändern können: Die Wirtschaft ächzt seit über einem Jahr unter Unsicherheiten, wiederkehrenden Lockdowns und Kontaktverboten, die so niemand hätte voraussagen können. Und doch wollen wir in dieser Ausgabe der NEWSLINE einen Blick nach vorne wagen, denn es zeichnen sich bereits einige längerfristige Entwicklungen ab. Wir haben uns die Frage gestellt, wie die zukunftsfähige Organisation aussehen kann:

  • Welche Entwicklungen werden die Zeit der Pandemie überdauern?
  • Wie kann die virtuelle Organisation langfristig funktionieren?
  • Ist jetzt der richtige Zeitpunkt für Insourcing-Maßnahmen?

Lesen Sie im Interview mit Change-Expertin und processline Geschäftsführerin Jennifer Reckow, inwiefern virtuelle Organisationen strategisch anders ausgerichtet werden müssen als klassische Organisationen. Außerdem haben wir den aktuellen Trend zum Insourcing genauer betrachtet und zeigen auf, welche Erfolgsfaktoren es dabei zu beachten gilt.

Wie auch immer die Herausforderungen der Zukunft aussehen – processline ist dabei der starke Partner an Ihrer Seite – wir übernehmen Verantwortung für Ihren Erfolg! Dafür steht processline seit nun fast 19 Jahren und erhält dafür übergreifende Anerkennung durch Kunden, Kollegen sowie Fachmedien, was sich auch 2021 durch gleich mehrere Auszeichnungen zeigt, unter anderem als Beste Berater durch statista und brand eins sowie als Top-Berater durch FOCUS BUSINESS.

Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe! Hier können Sie die NEWSLINE-62 kostenfrei herunterladen (PDF Download).

Insourcing so aktuell wie nie.

Unter Insourcing versteht man im Gegensatz zum Outsourcing die Wiedereinlagerung von ausgelagerten Prozessen & Funktionen zurück in die eigene Organisation.

Am Markt erfolgt das Verhältnis von Outsourcing und Insourcing normalerweise in Wellenbewegungen, eine höhere Inflation und schlechtere wirtschaftliche Bedingungen wirken meist insourcing-fördernd. Kein Wunder also, dass durch die von der Corona-Pandemie ausgelöste Wirtschaftskrise Insourcing wieder zu einem gefragten Thema macht.

Viele Organisationen suchen nach Einsparungspotenzialen, können schlechter global agieren und möchten Know-how lieber im eigenen Haus haben und damit unabhängig von externen Vertragspartnern sein. Dieser Schritt sollte gut überlegt und sorgfältig geplant werden, da er zunächst mit einem enormen Management-Aufwand verbunden ist.

  • Ob Insourcing die richtige Alternative für Ihr Unternehmen ist und was es dabei unbedingt zu beachten gilt, lesen Sie hier.
  • Einen Überblick über unser Leistungsangebot finden Sie hier.

Warum processline der richtige Partner für Sie ist

Mit professioneller Change Begleitung vermeiden Sie Verzögerungen und Ressourcenverschwendungen und können Ihren angestrebten ROI wesentlich schneller und zuverlässiger erreichen. processline ist dabei der erfahrene Partner an Ihrer Seite. Wir sind seit 18 Jahren auf Change Management spezialisiert und konnten in dieser Zeit erfolgreiche Projekte für mehr als 150 Kunden umsetzen.

processline zeichnet sich aus durch:

  • Ganzheitliche Betrachtung des Insourcings unter Berücksichtigung der 5 Strukturmerkmale (Strategie, Organisation, Kultur, Technik, Ablauf)
  • Vereinigung mehrerer Disziplinen im Change Management (Projektmanagement, Risikomanagement, Personalmanagement etc.)
  • Begleitung der Umsetzung auf operativer Ebene
  • Mehrfache Auszeichnung als eines der besten Beratungshäuser Deutschlands

Kontaktieren Sie uns jetzt für ein unverbindliches Beratungsgespräch

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, welche Fragen Sie bewegen: Gemeinsam besprechen wir Ihre Lage und alle Rahmenbedingungen. Beim ersten Gespräch mit einem processline Berater entstehen für Sie keine Kosten!

Wir sind für Sie da, ob am Telefon: +49(0)6232 67060-0 oder via E-Mail: contact@processline.de oder buchen Sie Ihr Beratungsgespräch direkt online.

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden