Schlagwort: Corona

Ihre Organisation in & nach der Corona-Krise: Zeit nach vorne zu blicken!

Das Coronavirus hat unser gewohntes Leben schlagartig auf den Kopf gestellt. Im gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Leben herrscht momentan ein verstörender Stillstand und niemand kann mit Sicherheit sagen, wann es denn wieder wie „vor Corona“ laufen wird und ob überhaupt. Doch die Ruhe ist trügerisch. In jedem Unternehmen wird seit vielen Wochen um schnelle, richtige und praktikable Lösungen unter immensem Zeitdruck immer noch gerungen. Die Herausforderungen sind ernst:

  • Wie schaffen wir es, alle Arbeitsplätze zu erhalten und den Mitarbeitern auf eine Zeit nach der Krise Hoffnung zu geben?
  • Wie stellen wir unsere Geschäftsprozesse so um, dass die gesamte Organisation die aktuelle Krise unbeschadet überstehen kann?
  •  Wie stellen wir funktionierende digitale Wege her, um die notwendigen Prozesse aufrechtzuerhalten und unseren Mitarbeitern das Arbeiten und Kommunizieren aus der Ferne zu ermöglichen?
  • Wie schaffen wir jetzt schon optimale Voraussetzungen für die kommende Übergangszeit und einen neuen wirtschaftlichen Aufschwung nach der Corona-Krise?

Bei diesen und weiteren Fragen bieten wir Ihnen unsere professionelle Hilfe im Hier und Jetzt an, damit Ihre Organisation in der „PostCorona“-Zeit neue Fahrt reibungslos aufnehmen kann. Wir arbeiten in dieser Zeit sehr intensiv und haben für Sie ein Beratungsangebot zusammengestellt, das den wichtigsten Anforderungen und Besonderheiten der aktuellen Lage entgegenkommt.

Die Corona-Krise ist eine gewaltige Bewährungsprobe für die digitale Kompetenz von uns allen!

Unsere Leistungen bekommen in dieser Zeit eine noch stärkere digitale Komponente, die den gesundheitlichen Sicherheitsfaktor aufgreift und gleichzeitig den gewohnten Qualitätsanspruch in der Change-Begleitung der processline im erfüllt:

Unsere erweiterten Leistungen in der Corona-Krise:

Noch mehr Flexibilität und direkte Hilfe in allen individuellen Lagen unserer Kunden unter Einhaltung höchster Beratungsqualität und aller erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen: www.processline.de/leistungen/

Webinar-Reihe „Fit für PostCorona“ mit processline Change-Experten:

Informieren Sie sich jetzt zu unseren Webinar-Angeboten, speziell zugeschnitten auf die aktuelle Zeit:

Hier geht es zu WEBINAR-INFO & -ANMELDUNG

Die processline Berater sind in der Corona-Zeit noch flexibler für Sie da!

Unser gesamtes Kompetenz-Team steht Ihnen in den Tagen der Corona-Krise zuverlässig zur Seite, um mit Ihnen sowohl operative als auch strategische Lösungen für Ihr Unternehmen herauszuarbeiten.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, welche Fragen Sie bewegen: Gemeinsam besprechen wir Ihre Lage und alle Rahmenbedingungen. Beim ersten Gespräch mit einem processline Berater entstehen für Sie keine Kosten!

Wir sind für Sie da, ob am Telefon: +49(0)6232 67060-0 oder via E-Mail: contact@processline.de

Darüber hinaus gilt wie immer: Wir bleiben mit Ihnen über soziale Medien immer aktuell in Verbindung!

                 

Heutzutage, noch mehr als in krisenfreien Zeiten ist es wichtig, privat genauso wie beruflich in einer aktiven Verbindung miteinander zu bleiben, was ohne digitale Technologien nicht möglich gewesen wäre. Wir tun alle das Richtige, wenn wir die Lage besonnen einschätzen und uns rechtzeitig – JETZT – auf die Zukunft vorbereiten, die mit großer Wahrscheinlichkeit anders verlaufen wird als bisher vermutet. Das Credo für heute und morgen, das uns bei processline bewegt, lautet: Gemeinsam sind wir stark!

Das wünschen wir uns allen, genauso wie Zuversicht und natürlich Gesundheit!

Jennifer Reckow mit processline Team.

Beste Berater 2020: processline unter den besten deutschen Beratungen in der Kategorie Change Management.

Eine kontinuierliche Weiterentwicklung und Kompetenzerweiterung im Change Management, die mit Leidenschaft für den organisationalen Change einhergeht: Die Beraterinnen und Berater der processline beweisen, dass sie mit den Anforderungen des Wandels auf gleicher Höhe sind, indem sie:

  • Unternehmen durch komplexe Veränderungsvorhaben fachlich und menschlich professionell begleiten,
  • Unternehmen dabei unterstützen, ihre Strategie neuauszurichten und diese auch operativ umzusetzen,
  • Struktur, Prozesse und Kultur in den Unternehmen ganzheitlich verstehen und in einen optimalen, nachhaltigen Dreiklang bringen,
  • Digitale Transformation in den Unternehmen auf höchstem Wissensstand vorantreiben, ganzheitlich begleiten und vollständig umsetzen,
  • Alle Leistungen sind hier beschrieben

Der Umfang vom Fachwissen und praktischen Skills in der Beratungsleistung ist genauso groß wie der Qualitätsanspruch, der bei einer professionellen Change-Begleitung im Unternehmen eingehalten werden muss.

Die Change Management Kompetenz der processline bei der Erreichung von Aufgaben und Zielen in Veränderungsprojekten wurde zum wiederholten Male von Kunden sowie vom Fachnetzwerk anerkannt: processline zählt auch 2020 zu den 300 besten Beratungshäusern Deutschlands!*

„Diese erneute Auszeichnung als Beste Berater, nun sogar zum fünften Mal in Folge, erfüllt unser gesamtes Team mit Stolz und ist für uns ganz und gar nicht selbstverständlich. Sie reflektiert, wofür wir jeden Tag arbeiten – nämlich unsere Leidenschaft für Change. Wir bedanken uns ganz herzlich für diese Anerkennung,“ so Jennifer Reckow, die Gründerin und Geschäftsführerin der processline.

processline wird sich weiterhin mit höchstem Anspruch dafür einsetzen, dass Change Management als eine eigenständige Disziplin weiterentwickelt wird. Denn heute – ganz besonders in der aktuellen, durch das Corona-Virus und das Pandemie-Management verursachten Corona-Krise, gilt Folgendes noch mehr denn je: Das Handwerk des Veränderungs- und Krisenmanagements, das die Unternehmen dringend brauchen, muss auf kompromisslos hohem Niveau sein. Für ein mittelmäßiges und unsicheres Handeln bei der Auswahl und Umsetzung von Maßnahmen gibt es keinen Platz mehr.

Wie aktiv der Ansatz eines qualifizierten Change Managements von der processline und ihrer Geschäftsführerin gelebt wird, zeigt die starke Beteiligung in den vielen, auf den Change ausgerichteten Projekten, wie unten aufgezeigt.

Persönliches Engagement für Unternehmen und ihren erfolgreichen Wandel.

Inhabergeführt, etabliert – am Steuer: Geschäftsführerin Jennifer Reckow, seit 2016 bereits
zum wiederholten Mal mit ihrem Team ausgezeichnet:

  • Vorstandstätigkeit Fachverband Change Management innerhalb des Branchenverbands BDU (Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e.V.)
  • Mitglied im Bundesvorstand des VdU (Verband deutscher Unternehmerinnen e.V.) als
    Interessenvertretung der Landesverbände
  • Leitung der Arbeitsgruppe Breitband in der VdU-Wirtschaftskommission
  • Mitglied in der Vollversammlung der IHK Pfalz
  • Beteiligung an der Erarbeitung der DIN-SPEC 91405 „Organisationales Change Management in Beratungskontexten“ – einem fundierten Standardwerk zum Management von Veränderungsprozessen: Mehr Informationen zum neuen Change Management Standard.
  • 2020 Übernahme von der WSFB Change-Management-Ausbildung (von Hans-Werner Bormann, WSFB-Beratergruppe Wiesbaden) – Leitung und Weiterentwicklung des bewährten Lehrgangs „Organisatorische Veränderungsprozesse gestalten“. Hier Informationen zum Lehrgang der WSFB Akademie, ab Oktober 2020 in Speyer.

* Die mit dem Siegel der Besten Berater ausgezeichneten Beratungen werden einmal im Jahr in der größten Consulting Umfrage vom Wirtschaftsmagazin brand eins und Statista ermittelt. Die Methodik der Umfrage können Sie hier nachlesen.

Zum gesamten Ranking der besten Beratungen geht es hier. processline rankt in der Kategorie: Arbeitsbereich “Change Management”. Die Auflistung erfolgt alphabetisch.

Neue Projekte zur Qualitätssteigerung im Change Management. Wir bleiben für Sie auch in Krisenzeiten aktiv!

Die NEWSLINE Ausgabe 58 ist online!

In der aktuellen NEWSLINE gibt es einige wichtige Meilensteine, die wir mit unseren Lesern gerne teilen möchten. Allesamt sind es Entwicklungen, die einen starken Beitrag zur weiteren, konsequenten Qualifizierung des Change Managements leisten. Wir als processline sind sehr stolz darauf, dass wir bei all dem eine aktive Rolle spielen dürfen. Doch ein Thema überschattet unerwartet die aktuelle Ausgabe.

Weiterlesen