Schlagwort: Beste Berater

Qualität ist kein Zufall, sondern Verpflichtung.

Höchste Qualität auf allen Ebenen ist für processline mehr als ein Leitspruch. Es ist das, was wir täglich leben. Wir stecken viel Energie und Leidenschaft in unsere Arbeit, um für unsere Kunden schnell, sicher und erfolgreich ihre Ziele zu erreichen. Dabei ist es für uns unerlässlich, stets an uns selbst zu arbeiten und uns weiterzuentwickeln. Dass dieser tägliche Anspruch von Kunden, Kollegen und Fachmedien auch 2021 durch gleich mehrere Auszeichnungen übergreifende Anerkennung findet, freut uns ganz besonders.

Bereits zum sechsten Mal in Folge dürfen wir uns über die Auszeichnung als Beste Berater bei der bundesweit größten Umfrage am Consulting-Markt durch statista und brand eins in den Kategorien Change Management und Restrukturierung freuen. Damit zählt processline auch 2021 zu den 300 besten Beratungshäusern Deutschlands.

Ebenfalls freuen dürfen wir uns über gleich zwei Auszeichnungen durch FOCUS BUSINESS: Hier wurden wir sowohl als Top-Arbeitgeber im Mittelstand 2021 als auch Top-Berater 2021 in der Kategorie Prozessberatung ausgezeichnet.

„Die stetige Professionalisierung des Change Management, sei es durch den Vorsitz im Fachverband Change Management des Bundesverbands Deutscher Unternehmensberater (BDU e. V.), die Mitentwicklung der DIN SPEC für organsationales Change Management oder die fundierte Ausbildung, die wir
über unsere Schwestergesellschaft – die Change Akademie GmbH anbieten – liegt uns besonders am Herzen und zeichnet uns aus“, sagt processline Geschäftsführerin Jennifer Reckow.

„Diesem hohen Qualitätsanspruch täglich aufs Neue gerecht zu werden, ist unser gemeinsamer Antrieb und unsere Verpflichtung gegenüber unseren Kunden und Partnern“, so die Change-Expertin.

Zukunftsfähige Organisationen

NEWSLINE 62: Zurück in die Zukunft.

Was würden wir gerade nicht alle darum geben, einfach in den aus den „Zurück in die Zukunft“-Filmen bekannten DeLorean zu steigen und damit einen Blick ins nächste Jahr zu wagen – denn selten fühlte sich die Zukunft so ungewiss an wie aktuell. Die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie schnell sich die Dinge ändern können: Die Wirtschaft ächzt seit über einem Jahr unter Unsicherheiten, wiederkehrenden Lockdowns und Kontaktverboten, die so niemand hätte voraussagen können. Und doch wollen wir in dieser Ausgabe der NEWSLINE einen Blick nach vorne wagen, denn es zeichnen sich bereits einige längerfristige Entwicklungen ab. Wir haben uns die Frage gestellt, wie die zukunftsfähige Organisation aussehen kann:

  • Welche Entwicklungen werden die Zeit der Pandemie überdauern?
  • Wie kann die virtuelle Organisation langfristig funktionieren?
  • Ist jetzt der richtige Zeitpunkt für Insourcing-Maßnahmen?

Lesen Sie im Interview mit Change-Expertin und processline Geschäftsführerin Jennifer Reckow, inwiefern virtuelle Organisationen strategisch anders ausgerichtet werden müssen als klassische Organisationen. Außerdem haben wir den aktuellen Trend zum Insourcing genauer betrachtet und zeigen auf, welche Erfolgsfaktoren es dabei zu beachten gilt.

Wie auch immer die Herausforderungen der Zukunft aussehen – processline ist dabei der starke Partner an Ihrer Seite – wir übernehmen Verantwortung für Ihren Erfolg! Dafür steht processline seit nun fast 19 Jahren und erhält dafür übergreifende Anerkennung durch Kunden, Kollegen sowie Fachmedien, was sich auch 2021 durch gleich mehrere Auszeichnungen zeigt, unter anderem als Beste Berater durch statista und brand eins sowie als Top-Berater durch FOCUS BUSINESS.

Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe! Hier können Sie die NEWSLINE-62 kostenfrei herunterladen (PDF Download).

Beste Berater 2020: processline unter den besten deutschen Beratungen in der Kategorie Change Management.

Eine kontinuierliche Weiterentwicklung und Kompetenzerweiterung im Change Management, die mit Leidenschaft für den organisationalen Change einhergeht: Die Beraterinnen und Berater der processline beweisen, dass sie mit den Anforderungen des Wandels auf gleicher Höhe sind, indem sie:

  • Unternehmen durch komplexe Veränderungsvorhaben fachlich und menschlich professionell begleiten,
  • Unternehmen dabei unterstützen, ihre Strategie neuauszurichten und diese auch operativ umzusetzen,
  • Struktur, Prozesse und Kultur in den Unternehmen ganzheitlich verstehen und in einen optimalen, nachhaltigen Dreiklang bringen,
  • Digitale Transformation in den Unternehmen auf höchstem Wissensstand vorantreiben, ganzheitlich begleiten und vollständig umsetzen,
  • Alle Leistungen sind hier beschrieben

Der Umfang vom Fachwissen und praktischen Skills in der Beratungsleistung ist genauso groß wie der Qualitätsanspruch, der bei einer professionellen Change-Begleitung im Unternehmen eingehalten werden muss.

Die Change Management Kompetenz der processline bei der Erreichung von Aufgaben und Zielen in Veränderungsprojekten wurde zum wiederholten Male von Kunden sowie vom Fachnetzwerk anerkannt: processline zählt auch 2020 zu den 300 besten Beratungshäusern Deutschlands!*

„Diese erneute Auszeichnung als Beste Berater, nun sogar zum fünften Mal in Folge, erfüllt unser gesamtes Team mit Stolz und ist für uns ganz und gar nicht selbstverständlich. Sie reflektiert, wofür wir jeden Tag arbeiten – nämlich unsere Leidenschaft für Change. Wir bedanken uns ganz herzlich für diese Anerkennung,“ so Jennifer Reckow, die Gründerin und Geschäftsführerin der processline.

processline wird sich weiterhin mit höchstem Anspruch dafür einsetzen, dass Change Management als eine eigenständige Disziplin weiterentwickelt wird. Denn heute – ganz besonders in der aktuellen, durch das Corona-Virus und das Pandemie-Management verursachten Corona-Krise, gilt Folgendes noch mehr denn je: Das Handwerk des Veränderungs- und Krisenmanagements, das die Unternehmen dringend brauchen, muss auf kompromisslos hohem Niveau sein. Für ein mittelmäßiges und unsicheres Handeln bei der Auswahl und Umsetzung von Maßnahmen gibt es keinen Platz mehr.

Wie aktiv der Ansatz eines qualifizierten Change Managements von der processline und ihrer Geschäftsführerin gelebt wird, zeigt die starke Beteiligung in den vielen, auf den Change ausgerichteten Projekten, wie unten aufgezeigt.

Persönliches Engagement für Unternehmen und ihren erfolgreichen Wandel.

Inhabergeführt, etabliert – am Steuer: Geschäftsführerin Jennifer Reckow, seit 2016 bereits
zum wiederholten Mal mit ihrem Team ausgezeichnet:

  • Vorstandstätigkeit Fachverband Change Management innerhalb des Branchenverbands BDU (Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e.V.)
  • Mitglied im Bundesvorstand des VdU (Verband deutscher Unternehmerinnen e.V.) als
    Interessenvertretung der Landesverbände
  • Leitung der Arbeitsgruppe Breitband in der VdU-Wirtschaftskommission
  • Mitglied in der Vollversammlung der IHK Pfalz
  • Beteiligung an der Erarbeitung der DIN-SPEC 91405 „Organisationales Change Management in Beratungskontexten“ – einem fundierten Standardwerk zum Management von Veränderungsprozessen: Mehr Informationen zum neuen Change Management Standard.
  • 2020 Übernahme von der WSFB Change-Management-Ausbildung (von Hans-Werner Bormann, WSFB-Beratergruppe Wiesbaden) – Leitung und Weiterentwicklung des bewährten Lehrgangs „Organisatorische Veränderungsprozesse gestalten“. Hier Informationen zum Lehrgang der WSFB Akademie, ab Oktober 2020 in Speyer.

* Die mit dem Siegel der Besten Berater ausgezeichneten Beratungen werden einmal im Jahr in der größten Consulting Umfrage vom Wirtschaftsmagazin brand eins und Statista ermittelt. Die Methodik der Umfrage können Sie hier nachlesen.

Zum gesamten Ranking der besten Beratungen geht es hier. processline rankt in der Kategorie: Arbeitsbereich “Change Management”. Die Auflistung erfolgt alphabetisch.