Change geht anders:
ganzheitlich. begleitend. nachhaltig.

Aktuelles bei processline.

Hier erfahren Sie Wissenswertes über processline, Branchentrends und News zu den Themen Veränderungsprozesse im Mittelstand, Change-Managment und vieles mehr. Außerdem finden Sie hier erfolgreiche Kundenprojekte in Form unserer Success-Stories sowie unsere Newsline.

Im Archiv finden Sie die Nachrichten der letzten Jahre.

05.02.2016

Digitalisierung für Industrie 4.0 unverzichtbar

digitalisierung für industrie unverzichtbar

Digitale Technologien haben einen umfassenden strukturellen Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft ausgelöst. Inzwischen kommen in nahezu allen Bereichen des wirtschaftlichen Handelns Computer zum Einsatz. Die industrielle Fertigung in Deutschland ist in einem hohen Maße automatisiert und kaum eine wirtschaftliche Transaktion wird noch ohne digitalen Prozess ausgeführt. Die Digitalisierung ist jedoch längst noch nicht abgeschlossen. In der industriellen Produktion wird in den kommenden Jahren vielmehr mit einer weiteren Beschleunigung, der vierten industriellen Revolution, gerechnet. Eine breite Umsetzung der sogenannten Industrie 4.0 bietet Volkswirtschaften zahlreiche Wachstumspotentiale, birgt aber auch Risiken. In jedem Fall ergeben sich durch die Transformation weitgreifende Veränderungen für die Art des Wirtschaftens.

 

22.01.2016

Change Management bleibt auch 2016 Topthema für Wirtschaft und Mittelstand

processline startet optimistisch ins neue Jahr.

In Zeiten des digitalen Wandels und demographischer Entwicklung werden Change-Projekte immer wichtiger. Denn mit steigenden Zuwanderungsraten, gepaart mit einem massiven Fachkräftemangel, wächst die Notwendigkeit, Organisationen auf kontinuierliche Veränderungen auszurichten. Dreh- und Angelpunkt aller Transformationsprojekte sind dabei immer die verantwortlichen Veränderer, Consultants sowie die Führungskräfte im Unternehmen. So bleibt Change Management ein Top-Thema der deutschen Wirtschaft und des strukturellen und gesellschaftlichen Wandels in diesem Jahr und darüber hinaus. Als besonders ausschlaggebend für erfolgreiche Transformations-Projekte gilt dabei die Führungskraft. Sie muss den Wandel gestalten und durchführen.

15.01.2016

Wenn Unternehmen an alten Geschäftsmodellen festhalten

Schrittweise Veränderung anstatt Revolution

Ob technischer Zustand oder gesundheitliche Bestandsaufnahme – ein jährlicher Check-up dient Unternehmen, regelmäßig das bestehende Geschäftsmodell auf den Prüfstand zu stellen. Klingt einleuchtend, wird aber in der Praxis eher selten umgesetzt oder gepflegt. Doch wie erkenne ich, ob mein Geschäftsmodell oder meine Produktidee noch tragfähig ist und den Marktbedingungen oder dem Konsumentenverhalten entspricht? Gerade die jungen Unternehmen aus der Internetwirtschaft sind gute Beispiele dafür, wie man eingefahrene Geschäftsmodelle revolutioniert. Zum Ärger oder gar Ruin etablierter Unternehmen. Hilfreich ist ein schrittweiser und kontinuierlicher Veränderungs- und Anpassungsprozess.

16.12.2015

Beratung auf Augenhöhe

Verknüpfen Sie Ihr unternehmerisches Know-how mit unserem Expertenwissen

Wir helfen Ihnen auf Augenhöhe anstatt mit Besserwisserei, erfolgreicher zu werden und Veränderungen wie Digitalisierung sowie radikal veränderte Geschäftsmodelle in einen Wettbewerbsvorteil umzumünzen.

04.12.2015

Innovationskraft im Mittelstand lässt weiter nach

KfW-Innovationsbericht Mittelstand 2015 dokumentiert Innovationsstau

Die Innovationstätigkeit des deutschen Mittelstands lässt im dritten Jahr in Folge nach. Lediglich 28 Prozent der kleinen und mittleren Firmen investierten zuletzt noch in innovative Produkte oder Prozesse, wie der KfW-Innovationsbericht Mittelstand 2015 belegt. Der Anteil mittelständischer Innovatoren ist damit aktuell sogar niedriger als in den stark von der Finanzkrise beeinflussten Jahren 2007-2009. Der KfW-Innovationsbericht bezieht sich auf die Innovationstätigkeit in den Jahren 2011-2013 – dies sind die neuesten verfügbaren repräsentativen Daten. Besonders zurückgegangen sind dabei Produktinnovationen, einen leichten Rücklauf gibt es bei den Prozessinnovationen zu verzeichnen.

03.12.2015

Die Newsline Ausgabe 41 ist online.

Arbeit weiter denken

Veränderungen mit Neugier anstatt mit Ablehnung begegnen ist unabdinglich für den schon aktuell immer stärker werdenden Prozesscharakter in Unternehmen. In der aktuellen Newsline spricht processline-Geschäftsführerin Jennifer Reckow im Interview über Arbeit 4.0 und eine sinnvolle Haltung der Unternehmen zum Thema Prozess als „neue Normalität“. Das Credo lautet: Risiken reflektieren – aber auch Chancen zur Gestaltung wahrnehmen.

Seite 9 von 23

Sie haben eine Frage?
Wir rufen Sie zurück.

Bitte geben Sie Ihren Namen an.

Ungültige Eingabe

©2014-2019 • processline GmbH • Wormser Landstraße 261 • 67346 Speyer